Das EU Förderprogramm EIC Accelerator wurde mit substanziellen Veränderungen im Antragsprozess neu aufgelegt und offiziell mit einer Eröffnungszeremonie am 18. und 19. März 2021 gestartet.

Ziel des EIC ist die Identifikation, Umsetzung und Verbreitung bahnbrechender Technologien und disruptiver Innovationen und die Unterstützung von Start-ups, KMUs und Forschungsteams bei diesen Herausforderungen.

So stehen etwa wieder bis zu EUR 2,5 Mio. an Zuschuss und/oder bis zu EUR 15 Mio. an eigenkapitalähnlicher Finanzierung für Startups und Scale Ups mit bahnberechenden Deeptech Erfindungen zur Verfügung. Der Weg dorthin führt über einen 3-stufigen Prozess mit neuen Herausforderungen für den Antragssteller.

Weiter Informationen zum EIC Accelerator finden Sie hier

Wie bereits in Horizon 2020 ist m27 Finance/Inspiralia, als einer der EU-weit erfolgreichsten Berater, mit über 120 gewonnenen Anträgen in diesem Programm auch von Beginn an im EIC Accelerator aktiv und informiert Sie gerne über die Änderungen und Anforderungen und begleitet im Antragsprozess.

m27/Inspiralia Know How in Europa gefragt – Webinar mit Plug and Play am 24.3.2021.

Der renommierte globale StartUp Accelerator Plug and Play, mit mehr als 250 erfolgreichen Investitionen um über EUR 7 Milliarden, vertraut auf die EIC Accelerator Expertise von m27/Inspiralia und lädt seine Startups zu einem exklusiven Webinar mit unserem Geschäftsführer Javier Calvet-Stoffel. Falls auch Sie dabei sein wollen, klicken Sie hier für mehr Information und zur Anmeldung

Wir haben eine Reihe von weiteren Webinaren in den kommenden Wochen geplant und werden Sie rechtzeitig über die nächsten Termine informieren.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Experten